Seminare

  • Die Seminare finden auf dem Grefenhof - Oberbenrader Straße 35, Krefeld - statt.
  • Ein Seminar findet immer Samstags von 14 -18 Uhr statt (außer das Seminar am 23. August, s.u.), inkl. 2-3 Pausen.
  • Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf 40,00 Euro.
  • Getränke und Verköstigung sind im Preis enthalten.
  • Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf 15 Personen beschränkt.

Das Seminar-Programm 2017

13. Mai - Der nützliche Garten

Gehölze und Stauden als Insektenmagnet

 

Als Gartenbesitzer möchten Sie einen üppig blühenden Garten haben in dem Sie auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichten können. Der gesündeste Garten ist der in dem ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schädlingen und Nützlingen herrscht. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie die Nützlinge in Ihrem Garten gezielt fördern können. Das Aufhängen eines Insektenhotels ist dabei nur eine begleitende Maßnahme. Vielmehr gilt des die richtigen Pflanzen auszuwählen, um neben Bienen und Schmetterlingen auch andere Nützlinge in Ihren Garten zu locken.

NOCH PLÄTZE FREI! Jetzt anmelden.


08. Juli - Der Sommergarten

Beetpflege in der heißen Jahreszeit

 

Im Frühjahr und im Herbst verbringen wir die meiste Zeit im Garten. Aber auch im Sommer fallen Tätigkeiten an. Düngung, Rasenschnitt und Rückschnitt der Rosen und diverser Stauden sind typische Pflegemaßnahmen im Sommer. In diesem Seminar möchte ich Ihnen vermitteln was Sie den Sommer über im Garten tun können damit er bis spät in den Herbst hinein noch gut aussieht. Außerdem stelle ich Ihnen tolle Gräser und Stauden für prachtvolle Sommergärten vor.

NOCH PLÄTZE FREI! Jetzt anmelden.


14. Oktober - Pflanzen für Extremstandorte

„Hier wächst nichts – Gilt nicht“

 

Im Oktober ist Pflanzzeit. Doch Sie trauen sich nicht so recht neue Pflanzen zu setzen, da Sie die Erfahrung gemacht haben, dass diese nicht anwachsen. Die Aussage "In meinem Garten wächst nichts“ kenne ich nur zu gut. Oft ist es aber eine Frage der richtigen Pflanzenwahl um scheinbar unbepflanzbare Gartenplätze doch noch zu begrünen. Ich möchte Ihnen in dem Seminar Pflanzen für diese „Extremstandorte“ vorstellen. Dabei geht es sowohl um die schattigen Gärten mit zu wenig Licht als auch um die vollsonnigen Gärten mit großer Hitze und Trockenheit.

NOCH PLÄTZE FREI! Jetzt anmelden.